More Great Cookbooks: Bisque/Cream | Bread | Brownie | Chocolate

Cranberry Cuisine


User Avatar
Member since 2015

Share Cookbook


Cranberry Cuisine
22 Recipes
0 Downloads

Help get the word out about this cookbook! Grab the cookbook widget and paste it on your own website or blog.

Cookbook Recipes
Cookbook Recipe
Cranberry-Apfel Crumble
 
Cookbook Recipe
Cranberry Joghurt Smoothie
 
Cookbook Recipe
Salat mit karamellisierten Birnen und Cranberry-Vinaigrette
 
Cookbook Recipe
Kürbisragout mit Cranberries
 
Cookbook Recipe
Rehrückenfilet mit Cranberryrelish
 
Cookbook Recipe
Gegrillte Ananasscheiben mit Cranberrykrokant
 
Cookbook Recipe
Kastaniencremesuppe mit Garnelen
 
Cookbook Recipe
Kartoffel-Gurken-Salat mit getrockneten Cranberries
 
Cookbook Recipe
Seeteufel mit Cranberry-Kräutern
 
Cookbook Recipe
Ziegenkäse-Tartes mit Cranberries
 
Cookbook Recipe
Rosenkohl mit Cranberries
 
Cookbook Recipe
Süsskartoffeln mit Pekanüsse
 
Cookbook Recipe
Der Weihnachtskuchen
 
Cookbook Recipe
Truthan mit marroni-wurst-füllung
 
Cookbook Recipe
Hefezopf mit Cranberries und Walnüssen
 
Cookbook Recipe
Cranberry - Aprikosen - Zopf
 
Cookbook Recipe
Gesunder Sportler-Käseblechkuchen
 
Cookbook Recipe
Cranberry-Granita
 
Cookbook Recipe
Cranberry Himbeer Milch
 
Cookbook Recipe
Cranberry-Saft selbst herstellen
 
Cookbook Recipe
Gerhard Jenne's Bittersweet Brownies with Cranberries
 
Cookbook Recipe
Cranberries - Information über Frische Cranberries
 

Cookbook Recipe
Cranberry-Apfel Crumble
Das Stammrezept aus Lecker.de

Cookbook Recipe
Cranberry Joghurt Smoothie

Cookbook Recipe
Salat mit karamellisierten Birnen und Cranberry-Vinaigrette
Saisonfrucht - Birnen und Cranberries Nährwertangaben pro Portion: Energie: 273 kcal/1142 kJ Eiweiß: 7,4 g | Fett: 14,7 g | Kohlenhydrate: 29,6 g

Cookbook Recipe
Kürbisragout mit Cranberries
Saisongemüse und frische Cranberries Nährwertangaben pro Portion: Energie: 176 kcal/739 kJ Eiweiß: 3,5 g | Fett: 5,8 g | Kohlenhydrate: 24,1 g

Cookbook Recipe
Rehrückenfilet mit Cranberryrelish
Cranberries sind die ideale Ergänzung insbesondere zu Wildgerichten. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 553 kcal/2322 kJ Eiweiß: 38,2 g | Fett: 18,5 g | Kohlenhydrate: 59,8 g

Cookbook Recipe
Gegrillte Ananasscheiben mit Cranberrykrokant
Zu den heißen Ananas-Spießen passt ein kühles Eis: Besonders gut dazu passen Eissorten wie Nougat, Kokos, Walnuss aber auch Schokoladeneis. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 254 kcal/1066 kJ Eiweiß: 2,5 g | Fett: 6,7 g | Kohlenhydrate: 45,0 g

Cookbook Recipe
Kastaniencremesuppe mit Garnelen
Sie können auch frische Esskastanien für die Suppe verwenden. Dafür ca. 300 g quer zur Faser einritzen und bei 200 Grad im Ofen je nach Größe 20–30 Minuten garen. In ein feuchtes Tuch wickeln, ein paar Minuten ruhen lassen und dann schälen. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 380 kcal/1595 kJ Eiweiß: 16,9 g | Fett: 13,6 g | Kohlenhydrate: 47,5 g

Cookbook Recipe
Kartoffel-Gurken-Salat mit getrockneten Cranberries
Im Herbst passt der leichte Kartoffel-Gurken-Salat besonders gut zu gebratenen oder gegrillten Wild- und Pilzgerichten. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 216 kcal/908 kJ Eiweiß: 5,1 g | Fett: 7,0 g | Kohlenhydrate: 34,8 g

Cookbook Recipe
Seeteufel mit Cranberry-Kräutern
Das Rezept schmeckt auch sehr gut mit Kalbs- oder Schweinefilet. Die Garzeiten ändern sich nicht, wenn Sie ein Filetstück ohne den dicken Filetkopf auswählen. Die Artischocken können auch durch 400 g Topinambour oder Petersilienwurzeln ersetzt werden. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 305 kcal/1282 kJ Eiweiß: 31,7 g | Fett: 8,7 g | Kohlenhydrate: 24,3 g

Cookbook Recipe
Ziegenkäse-Tartes mit Cranberries
Mit einem großen Salat aus grünen Salatsorten und Kräutern wie Rucola oder Brunnenkresse wird daraus ein Mittagessen. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 790 kcal/3319 kJ Eiweiß: 13,3 g | Fett: 51,3 g | Kohlenhydrate: 68,3 g

Cookbook Recipe
Rosenkohl mit Cranberries
Rosenkohl liebt man, oder man hasst ihn. Aber er gehört ganz einfach in die Weihnachtszeit. Versuchen Sie ihn einfach zuzubereiten, knackig und ohne weisse Sauce.

Cookbook Recipe
Süsskartoffeln mit Pekanüsse
Kartoffeln im Backofen sind immer ein kleines Fest. Süsskartoffeln mit Gewürzen und Nüssen passen gut zu Weihnachten und geben eine reichhaltige würzig-süsse Beilage ab.

Cookbook Recipe
Der Weihnachtskuchen
In England gehört ein mit Brandy durchtränkter, mit weissem Frosting oder einer Marzipanschicht überzogener, hübsch dekorierter Fruchtkuchen ganz einfach zu Weihnachten

Cookbook Recipe
Truthan mit marroni-wurst-füllung
Bei uns ist der Truthahn der Weihnachtsklassiker, und er schmeckt uns am besten mit ein wenig Frucht-, Zimt- und Estragongeschmack. Sie können ihn zum Beispiel mit gerösteten Früchten und einem Hagebuttenzweig dekorieren. Wer möchte, kann die Füllung mit ein wenig Hagebuttenkonfitüre anreichern.

Cookbook Recipe
Hefezopf mit Cranberries und Walnüssen
Nährwerte pro Portion 190 kcal 5 g Eiweiß 7 g Fett 26 g KH

Cookbook Recipe
Cranberry - Aprikosen - Zopf

Cookbook Recipe
Gesunder Sportler-Käseblechkuchen
fett- und zuckerarmer Kuchen mit viel Eiweiß. Ideal für Ausdauer- und Kraftsportler! Ergibt 2 Bleche mit der Größe 42 x 29 cm. Für ein normales Backblech die Zutaten mit 0,7 multiplizieren! Dieser Blechkuchen schmeckt auch ohne Äpfel sehr lecker. Genauso kann die Füllung auch gut mit getrockneten Aprikosenstücken gemacht werden. Er lässt sich auch problemlos einfrieren.

Cookbook Recipe
Cranberry-Granita
Mit Apfelsaft und etwas Zimt veredelt, eröffnet eine Cranberry-Granita geschmacklich völlig neue Horizonte. Unbedingt ausprobieren!

Cookbook Recipe
Cranberry Himbeer Milch
Nährwertangaben pro Portion Energie: 180 kcal / 744 kJ Eiweiß: 2,6 g Fett: 1,4 g Kohlenhydrate: 39 g

Cookbook Recipe
Cranberry-Saft selbst herstellen
Cranberry, die leuchtend rote Beere mit ihrem süß-sauren Geschmack, kommt ursprünglich aus Nordamerika. Schon die dortigen Indianer verwendeten den Saft als Heilmittel und zur Wundheilung. Die Anreicherung von Vitaminen und Antioxidantien macht die Frucht zum Schutz gegen freie Radikale so wertvoll. Die Beeren zu Saft verarbeitet sind also nicht nur eine fruchtige Erfrischung, sondern auch äußerst gesund. Selbst gemachter Cranberry-Saft ist besonders fruchtig und frei von chemischen Zusatzstoffen. Außerdem kann er nach Geschmack gesüßt oder verdünnt werden. Es gibt verschiedene Rezepte, um das gesunde Elixier herzustellen und Sie benötigen nicht unbedingt einen Entsafter. Wollen Sie die leckere Erfrischung aufbewahren, muss konserviert werden. Bevor Sie damit beginnen, den Cranberry-Saft herzustellen, müssen die Beeren entstielt und in kaltem Wasser gut gewaschen sein. Durch Erhitzen haltbar machen, lohnt sich besonders, wenn Sie das ausgepresste Ergebnis bis zu zwei Jahre aufbewahren möchten. Die Heißabfüllung ist auch unter der Bezeichnung Pasteurisierung bekannt. http://www.helpster.de/cranberry-saft-selbst-herstellen-rezept_50801 video an dieser link

Cookbook Recipe
Gerhard Jenne's Bittersweet Brownies with Cranberries
Brownies und Cranberries sind ein Paar

Cookbook Recipe
Cranberries - Information über Frische Cranberries
Was mache ich mit Cranberries? Die unterschiedlichsten Gerichte lassen sich mit Cranberries verfeinern – ob herzhafte Fleischgerichte, knackiges Gemüse, raffinierte Desserts oder Gebäck. Qualitätsinformation Jede frisch geerntete Cranberry muss einen ganz besonderen Frische- und Qualitätstest bestehen, bevor sie weiterverarbeitet wird oder in den Handel gelangt: Die Beeren müssen sieben Mal über zehn Zentimeter hohe Holzbarrieren springen. Früchte, die von minderer Qualität oder beschädigt sind und diese Hürde nicht überwinden, werden aussortiert. Schon Ende des 19. Jahrhunderts setzte man für diese Qualitätskontrolle Maschinen ein. http://www.cranberries-usa.eu/de/AbisZ_qualitaet.php

Filter By:                                                

Cranberry-Apfel Crumble
Das Stammrezept aus Lecker.de


Cranberry Joghurt Smoothie


Salat mit karamellisierten Birnen und Cranberry-Vinaigrette
Saisonfrucht - Birnen und Cranberries Nährwertangaben pro Portion: Energie: 273 kcal/1142 kJ Eiweiß: 7,4 g | Fett: 14,7 g | Kohlenhydrate: 29,6 g


Kürbisragout mit Cranberries
Saisongemüse und frische Cranberries Nährwertangaben pro Portion: Energie: 176 kcal/739 kJ Eiweiß: 3,5 g | Fett: 5,8 g | Kohlenhydrate: 24,1 g


Rehrückenfilet mit Cranberryrelish
Cranberries sind die ideale Ergänzung insbesondere zu Wildgerichten. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 553 kcal/2322 kJ Eiweiß: 38,2 g | Fett: 18,5 g | Kohlenhydrate: 59,8 g


Gegrillte Ananasscheiben mit Cranberrykrokant
Zu den heißen Ananas-Spießen passt ein kühles Eis: Besonders gut dazu passen Eissorten wie Nougat, Kokos, Walnuss aber auch Schokoladeneis. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 254 kcal/1066 kJ Eiweiß: 2,5 g | Fett: 6,7 g | Kohlenhydrate: 45,0 g


Kastaniencremesuppe mit Garnelen
Sie können auch frische Esskastanien für die Suppe verwenden. Dafür ca. 300 g quer zur Faser einritzen und bei 200 Grad im Ofen je nach Größe 20–30 Minuten garen. In ein feuchtes Tuch wickeln, ein paar Minuten ruhen lassen und dann schälen. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 380 kcal/1595 kJ Eiweiß: 16,9 g | Fett: 13,6 g | Kohlenhydrate: 47,5 g


Kartoffel-Gurken-Salat mit getrockneten Cranberries
Im Herbst passt der leichte Kartoffel-Gurken-Salat besonders gut zu gebratenen oder gegrillten Wild- und Pilzgerichten. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 216 kcal/908 kJ Eiweiß: 5,1 g | Fett: 7,0 g | Kohlenhydrate: 34,8 g


Seeteufel mit Cranberry-Kräutern
Das Rezept schmeckt auch sehr gut mit Kalbs- oder Schweinefilet. Die Garzeiten ändern sich nicht, wenn Sie ein Filetstück ohne den dicken Filetkopf auswählen. Die Artischocken können auch durch 400 g Topinambour oder Petersilienwurzeln ersetzt werden. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 305 kcal/1282 kJ Eiweiß: 31,7 g | Fett: 8,7 g | Kohlenhydrate: 24,3 g


Ziegenkäse-Tartes mit Cranberries
Mit einem großen Salat aus grünen Salatsorten und Kräutern wie Rucola oder Brunnenkresse wird daraus ein Mittagessen. Nährwertangaben pro Portion: Energie: 790 kcal/3319 kJ Eiweiß: 13,3 g | Fett: 51,3 g | Kohlenhydrate: 68,3 g


Rosenkohl mit Cranberries
Rosenkohl liebt man, oder man hasst ihn. Aber er gehört ganz einfach in die Weihnachtszeit. Versuchen Sie ihn einfach zuzubereiten, knackig und ohne weisse Sauce.


Süsskartoffeln mit Pekanüsse
Kartoffeln im Backofen sind immer ein kleines Fest. Süsskartoffeln mit Gewürzen und Nüssen passen gut zu Weihnachten und geben eine reichhaltige würzig-süsse Beilage ab.


Der Weihnachtskuchen
In England gehört ein mit Brandy durchtränkter, mit weissem Frosting oder einer Marzipanschicht überzogener, hübsch dekorierter Fruchtkuchen ganz einfach zu Weihnachten


Truthan mit marroni-wurst-füllung
Bei uns ist der Truthahn der Weihnachtsklassiker, und er schmeckt uns am besten mit ein wenig Frucht-, Zimt- und Estragongeschmack. Sie können ihn zum Beispiel mit gerösteten Früchten und einem Hagebuttenzweig dekorieren. Wer möchte, kann die Füllung mit ein wenig Hagebuttenkonfitüre anreichern.


Hefezopf mit Cranberries und Walnüssen
Nährwerte pro Portion 190 kcal 5 g Eiweiß 7 g Fett 26 g KH


Cranberry - Aprikosen - Zopf


Gesunder Sportler-Käseblechkuchen
fett- und zuckerarmer Kuchen mit viel Eiweiß. Ideal für Ausdauer- und Kraftsportler! Ergibt 2 Bleche mit der Größe 42 x 29 cm. Für ein normales Backblech die Zutaten mit 0,7 multiplizieren! Dieser Blechkuchen schmeckt auch ohne Äpfel sehr lecker. Genauso kann die Füllung auch gut mit getrockneten Aprikosenstücken gemacht werden. Er lässt sich auch problemlos einfrieren.


Cranberry-Granita
Mit Apfelsaft und etwas Zimt veredelt, eröffnet eine Cranberry-Granita geschmacklich völlig neue Horizonte. Unbedingt ausprobieren!


Cranberry Himbeer Milch
Nährwertangaben pro Portion Energie: 180 kcal / 744 kJ Eiweiß: 2,6 g Fett: 1,4 g Kohlenhydrate: 39 g


Cranberry-Saft selbst herstellen
Cranberry, die leuchtend rote Beere mit ihrem süß-sauren Geschmack, kommt ursprünglich aus Nordamerika. Schon die dortigen Indianer verwendeten den Saft als Heilmittel und zur Wundheilung. Die Anreicherung von Vitaminen und Antioxidantien macht die Frucht zum Schutz gegen freie Radikale so wertvoll. Die Beeren zu Saft verarbeitet sind also nicht nur eine fruchtige Erfrischung, sondern auch äußerst gesund. Selbst gemachter Cranberry-Saft ist besonders fruchtig und frei von chemischen Zusatzstoffen. Außerdem kann er nach Geschmack gesüßt oder verdünnt werden. Es gibt verschiedene Rezepte, um das gesunde Elixier herzustellen und Sie benötigen nicht unbedingt einen Entsafter. Wollen Sie die leckere Erfrischung aufbewahren, muss konserviert werden. Bevor Sie damit beginnen, den Cranberry-Saft herzustellen, müssen die Beeren entstielt und in kaltem Wasser gut gewaschen sein. Durch Erhitzen haltbar machen, lohnt sich besonders, wenn Sie das ausgepresste Ergebnis bis zu zwei Jahre aufbewahren möchten. Die Heißabfüllung ist auch unter der Bezeichnung Pasteurisierung bekannt. http://www.helpster.de/cranberry-saft-selbst-herstellen-rezept_50801 video an dieser link


Gerhard Jenne's Bittersweet Brownies with Cranberries
Brownies und Cranberries sind ein Paar


Cranberries - Information über Frische Cranberries
Was mache ich mit Cranberries? Die unterschiedlichsten Gerichte lassen sich mit Cranberries verfeinern – ob herzhafte Fleischgerichte, knackiges Gemüse, raffinierte Desserts oder Gebäck. Qualitätsinformation Jede frisch geerntete Cranberry muss einen ganz besonderen Frische- und Qualitätstest bestehen, bevor sie weiterverarbeitet wird oder in den Handel gelangt: Die Beeren müssen sieben Mal über zehn Zentimeter hohe Holzbarrieren springen. Früchte, die von minderer Qualität oder beschädigt sind und diese Hürde nicht überwinden, werden aussortiert. Schon Ende des 19. Jahrhunderts setzte man für diese Qualitätskontrolle Maschinen ein. http://www.cranberries-usa.eu/de/AbisZ_qualitaet.php


Celebrating the culinary versatility of the cranberry (vaccinium macrocarpon).

Frische Cranberries bringen Farbe ins Menü

(Living Fine)

Wenn sich im Indian Summer die Blätter der Bäume herbstlich bunt verfärben, beginnt die Ernte der Cranberries. Denn erst nachdem die Temperatur in der Nacht unter 0 °C gefallen ist, bilden die Beeren die für sie so typische, leuchtend rote Färbung aus. Sie werden als letzte Sorte im Jahr reif und sind in Nordamerika deshalb traditionell Zutat der vorweihnachtlichen Küche.

Auch bei uns sind die frischen Cranberries von September bis Januar erhältlich. Mit ihrem fruchtig-herben Aroma und ihren gesundheitsfördernden Eigenschaften passen sie hervorragend in die moderne, internationale Küche.

Die frischen Beeren sind sehr vielseitig verwendbar. Das berühmteste Rezept ist natürlich die Cranberry-Sauce, die in den USA unbedingt zum Thanksgiving-Truthahn gereicht wird. Doch auch zu anderen Fleischsorten lassen sich Cranberries sehr gut kombinieren, wie die folgenden Rezepte zeigen. Ihr intensives Fruchtaroma passt genauso zu kräftigem Rehfleisch wie zu zartem Kalbsfleisch.

Denn gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, viel Obst und Gemüse zu verzehren. Als Beerenfrüchte stecken Cranberries voller bioaktiver Powerstoffe, die das Immunsystem stärken und für unsere Gesundheit unverzichtbar sind.

Login to be the first to review/leave a comment.
Cookbook Recipe
Cranberry trifft 'Vegi' - Rezeptesammlung

FREE

Kreieren mit Cranberries leckere und überraschende vegetarische Gerichte. Die Rezepte herein sind um zu veranschaulichen wie einfach Cranberries in die regionale Küche integriert und, wie vielseitig sie eingesetzt werden können. Mit ihrem einzigartigen Geschmack und ihren leuchtenden Farben verleihen Cranberries Ihren kulinarischen Kreationen eine individuelle Note. 'e Guete! Anmerkung: Können sich Übersetzungsfehler eingeschlichen haben. Wir entschuldigen uns für die. Nennung von Autoren schützt die Integrität originaler Werke, und gönnt Autoren Ansehen und Anerkennung. Aus diesem Grund finden Sie Seite Links direkt zu den Originalquellen mit den Rezepte.


Cookbook Recipe
Cranberry Cuisine

1.99

Celebrating the culinary versatility of the cranberry (vaccinium macrocarpon). Frische Cranberries bringen Farbe ins Menü (Living Fine) Wenn sich im Indian Summer die Blätter der Bäume herbstlich bunt verfärben, beginnt die Ernte der Cranberries. Denn erst nachdem die Temperatur in der Nacht unter 0 °C gefallen ist, bilden die Beeren die für sie so typische, leuchtend rote Färbung aus. Sie werden als letzte Sorte im Jahr reif und sind in Nordamerika deshalb traditionell Zutat der vorweihnachtlichen Küche. Auch bei uns sind die frischen Cranberries von September bis Januar erhältlich. Mit ihrem fruchtig-herben Aroma und ihren gesundheitsfördernden Eigenschaften passen sie hervorragend in die moderne, internationale Küche. Die frischen Beeren sind sehr vielseitig verwendbar. Das berühmteste Rezept ist natürlich die Cranberry-Sauce, die in den USA unbedingt zum Thanksgiving-Truthahn gereicht wird. Doch auch zu anderen Fleischsorten lassen sich Cranberries sehr gut kombinieren, wie die folgenden Rezepte zeigen. Ihr intensives Fruchtaroma passt genauso zu kräftigem Rehfleisch wie zu zartem Kalbsfleisch. Denn gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, viel Obst und Gemüse zu verzehren. Als Beerenfrüchte stecken Cranberries voller bioaktiver Powerstoffe, die das Immunsystem stärken und für unsere Gesundheit unverzichtbar sind.