Cranberry-Blutorangen-Sauce
CATEGORIES
INGREDIENTS
  • Cooking Time: 3
  • Servings: 2-3
  • Preparation Time: 10
  • Zutaten
  • 200 g Cranberries
  • 300 ml Frischgepresst Blutorangensaft
  • 500 g Gelierzucker, braun (mehr oder weniger, nach geschmuck)
  • 1 EL Zitronensaft
DIRECTIONS
  1. Zubereitung
  2. Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
  3. Gelierzucker in einen hohen Kochtopf schütten. Die Cranberries verlesen und waschen und zusammen mit Blutorangensaft und Zitronensaft auf den Zucker geben. Alles gut vermengen und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Fruchtmasse ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Man hört ein leises Ploppen, wenn die Cranberries beim Erhitzen aufplatzen. Anschließend evtl. entstandenen Schaum abschöpfen und die heiße Fruchtsoße sofort in sterilisierte Twist-Off-Gläser füllen und fest verschließen.
  4. Ich serviere die Fruchtsoße gerne in Pfirsich- oder Birnenhälften, zu einem Wildragout. Auch zum Abschmecken von Bratensoßen (statt Preiselbeeren oder Johannisbeergelee) ist sie sehr gut geeignet.
  5. Nimmt man bei der Zubereitung etwas weniger Saft, erhält man ein dickflüssigeres Ergebnis, das sich dann auch gut als Brotaufstrich nutzen lässt.
RECIPE BACKSTORY
passt zu Eierkuchen, Milchreis etc., aber auch zu Wild